Wenn Mama und Papa trinken

Aktuelle Artikelserie in der Bündner Woche
Seite 1
Seite 2
Seite 3

Geleitete Selbsthilfegruppe für Frauen


Im November 2017 startet das Blaue Kreuz GR neu mit einer Selbsthilfegruppe für Frauen.
Frauen, die in ihrem Alltag weniger oder gar keinen Alkohol mehr trinken möchten, finden hier  einen Ort, wo im gegenseitigen Austausch andere Mittel und Wege gefunden werden um mit Stress, Überlastung, Langeweile und Sorgen umzugehen als wie bisher mit Alkohol.
Die Selbsthilfegruppe bietet Raum für den Erfahrungsaustausch unter Frauen, die ein ähnliches Schicksal teilen.
Die Inhalte werden von den Teilnehmerinnen bestimmt und gemeinsam bearbeitet.
Eine Beraterin steht der Gruppe begleitend zur Seite.  Im Januar 2018 wird eine Frau zu Gast sein, die es geschafft hat mit Trinken aufzuhören.
Anlass für Fragen und Diskussionen in der Gruppe.

Alle Teilnehmerinnen unterstehen der Schweigepflicht.

Wo:  Im Familienzentrum Planaterra, in den Räumlichkeiten von Selbsthilfe Graubünden Reichsgasse 25  in Chur
Wann:  Alle 14 Tage Donnerstag um 17.30h bis um 19.15h
Start: Donnerstag, 16. November 2017
Leitung: Manuela Perrinjaquet, Beratungsstelle Blaues Kreuz

              
Termine 2017:
16.11.2017
30.11.2017
07.12.2017
28.12.2017 n. Absprache mit der Gruppe
 
Termine 2018:
04.01.2018
18.01.2018 voraussichtlicher  Beginn um 16.15h mit Gast
01.02.2018
Ihre Anmeldung bitte per Email oder Telefon  (Montag bis Freitag) bis am 14. November
an: beratung@blaueskreuz.gr.ch oder  081 252 43 37